Der Katholik Dr. Josef Mengele

11. Dezember 2009

Josef Mengele wurde am 16 März 1911 in Günzburg (Donau) geboren. Er war der zweite Sohn eines wohlhabenden süddeutschen Industriellen. Seine Familie war streng katholisch und Mengele legte stets Wert darauf als „katholisch“ und nicht wie es für die Nazis üblich war als „gläubig“ bezeichnet zu werden. [„Als Gott und die Weltschliefen„]

Josef Mengele war ein KZ-Arzt im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz und berüchtigt für seine Menschenversuche, die die Opfer meistens töteten. [Wikipedia, Hervorhebung z.T. von mir.]

Anmerkung: Welcher Konfession KZ-Arzt Mengele sich zugehörig gefühlt hat wäre mir ziemlich gleichgültig, würden nicht Leute wie die Bischöfe Mixa und Meisner immer wieder den Eindruck erwecken, die Nazis wären „gottlos“ oder „Atheisten“ gewesen.


%d Bloggern gefällt das: