Report Mainz: Neue Vertuschungsvorwürfe gegen Erzbischof Zollitsch (19.07.2010)

Die katholische Kirche und die Wahrheit – Sendung vom Montag, 19.7.2010 | 21.45 Uhr | Das Erste

Wie angekündigt, berichtete Report Mainz gestern Abend von neuen Vorwürfen gegen Erzbischof Zollitsch, der auch der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz ist.

Dabei zeigt der Report-Beitrag von Ulrich Neumann und Gottlob Schober, dass vieles von dem, was – nach dem ersten „Report“-Beitrag über die Missbrauchsfälle in Oberharmersbach – im März von der Diözese verkündet wurde, sich heute als falsch herausstellt:

Beispiel 1:

Das Erzbistum behauptete im März, man habe 1991 zwar vom Missbrauch erfahren, aber es habe nur vage Hinweise und Gerüchte gegeben. Pfarrer Franz B. wurde mit Auflagen in den Ruhestand versetzt. 1995 erhängte sich der mutmaßliche Sexualstraftäter, als er von einem Opfer bei der Staatsanwaltschaft angezeigt wurde.

Erst 1995 habe die Erzdiözese von einem Missbrauchsopfer erfahren – obwohl Robert Zollitsch persönlich schon seit Anfang 1992 wusste, dass der Neffe des Seelsorgers missbraucht worden war.

Beispiel 2:

[O-Ton Zollitsch, 20.03.2010] Es ging uns nie darum, etwas zu vertuschen. Leider hat uns das lange Schweigen vor Ort an einem früheren Eingreifen verhindert.

Was Zollitsch hier verschweigt: Er hatte mit dem mutmaßlichen Sexualstraftäter schon 1992 ein Gespräch, konfrontierte ihn mit den Vorwürfen. Das geht aus den Briefen hervor, die Report Mainz vorliegen. Bei diesen Gesprächen legte Pfarrer B. quasi ein Geständnis ab:

„Herr Pfarrer B. bestritt weder die Aussagen, noch bestätigte er sie, brach in Tränen aus und äußerte mehrfach, wie leid ihm alles tue.

Zugleich legte er ausführlich seine Situation dar und zeigte auf, wie sehr er darum bemüht war, durch ein Leben des Gebets und der Buße möglichst vieles wieder gutzumachen.“

Das Erzbistum Freiburg hatte bereits vorab zu den neuen Vorwürfen Stellung genommen, auch per YouTube-Video: Die Vorwürfe seien weder neu noch gerechtfertigt.

Advertisements

5 Responses to Report Mainz: Neue Vertuschungsvorwürfe gegen Erzbischof Zollitsch (19.07.2010)

  1. […] dem gestrigen Beitrag von Report  Mainz „Die katholische Kirche und die Wahrheit“ wurde wieder sehr schön deutlich, wie das […]

  2. […] dem gestrigen Beitrag von Report  Mainz „Die katholische Kirche und die Wahrheit“ wurde wieder sehr schön deutlich, wie das […]

  3. […] Post berichtet von einer „harschen Reaktion“ des Erzbistums Freiburg auf den Beitrag in Report Mainz von gestern abend: Das Erzbistum Freiburg hat dem ARD-Magazin „Report Mainz“ eine zum […]

  4. […] von der Staatsanwaltschaft kommen, die gegen ihn ermittelt (hat): Als Am Montag die Sendung „Report Mainz“ mit neuen Vorwürfen angekündigt war, meldete der Südkurier, die Einstellung des Verfahrens […]

  5. […] die Vorwürfe gegen den dortigen Pfarrer informiert und traf, wie spätestens seit der Sendung „Report Mainz“ vom vergangenen Montag bekannt ist, dort auch Entscheidungen darüber, wie in der Angelegenheit […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: