*schnauf*: Fridolin Keck dementiert ALLES!

Wer zweieinhalb Minuten Zeit zu verschwenden hat, der kann sich das nichtssagende Video von Generalvikar Dr. Fridolin Keck auf dem YouTube-Kanal des Erzbistums Freiburg (Abonnenten: 63; zum Vergleich: Ketzerpodcast: 49 Abonnenten) anschauen – und -hören:

Der schwer atmende Generalvikar, dessen Auftritt Erinnerungen an Padre Benedetto hervorruft, erklärt, die Vorwürfe seien „weder neu, noch gerechtfertigt“. Ich glaube gerne, dass Dr. Keck bereits früher von dem Geständnis des Täters 1992 wusste, oder davon, dass der damalige Personalreferent Zollitsch 1995 festlegte, die Gemeinde Oberharmersbach nicht über wesentliche Details des Missbrauchsskandals zu informieren. Für die Öffentlichkeit dürften diese Enthüllungen jedoch neu sein, da Erzbischof Zollitsch, Dr. Keck und die übrigen Verantwortlichen im Freiburger Ordinariat bisher davon abgesehen hatten, die Öffentlichkeit darüber in Kenntnis zu setzen, und stattdessen falsche Informationen verbeiteten.

Armer Fridolin Keck! Wer sich die Mühe macht, auf dem YouTube-Kanal des Erzbistums die Informationen zu seinem Video (weiße Schrift auf hellgrauem Grund) mit dem Cursor einzufärben, erfährt: Erzbischof Zollitsch hält sich derzeit im Ausland auf, Keck muss stattdessen seinen Kopf hinhalten ihn stattdessen vertreten.

Aber Dr. Keck wird sich freuen, dass ich seinen Aufruf zur Vorbeugung befolge: Er rät zu einer „Kultur des aufmerksamen Hinschauens“. Ich werde beim Erzbistum Freiburg auch weiterhin aufmerksam hinschauen – insbesondere bei den Erklärungen des Ordinariats zu Missbrauchsfällen.

Advertisements

4 Responses to *schnauf*: Fridolin Keck dementiert ALLES!

  1. […] Erzbistum Freiburg hatte bereits vorab zu den neuen Vorwürfen Stellung genommen, auch per YouTube-Video: Die Vorwürfe seien weder neu noch […]

  2. […] es dann wohl auch Generalvikar Dr. Keck – wenn auch schwer atmend – in seinem jüngsten YouTube-Video die Vorwürfe als „nicht neu“ zu […]

  3. […] es dann wohl auch Generalvikar Dr. Keck – wenn auch schwer atmend – in seinem jüngsten YouTube-Video die Vorwürfe als „nicht neu“ zu […]

  4. […] als Zeitungen die Einstellung der „Ermittlungen“ gegen Erzbischof Zollitsch meldeten. Schnauf! Gerade noch mal Glück […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: