Moral predigen, Missbrauch dulden? Wer stoppt die Scheinheiligen?

Die gestrige Maybrit Illner Sendung ist jetzt hier online abrufbar.

Gäste:

Update: Diese Besprechung bein FOCUS ONLINE bringt es auf den Punkt: Katholische Ausweichmanöver.

Besprechung der Sendung hier bei WELT ONLINE. Die Besprechung ist m.E. allerdings grottenschlecht und enthält Fehler, so kann man bspw. meiner Erinnerung nach nicht fair schreiben, Bischof Ackermann „poche auf die Unabhängigkeit der Kirche mit ihrem eigenen Rechtssystem“ – er hat das erläutert, aber nicht „darauf gepocht“, und Frau Leutheusser-Schnarrenberger hat sich ausdrücklich gegen die Formulierung von Moderatorin Illner verwehrt, Ihr Tisch sei als wichtiger zu bezeichnen, während es in dem WELT-Artikel heißt sie habe gesagt, „Mein Tisch ist wichtiger“. (Tatsächlich sagte sie: „Ich sage nicht er ist der wichtigere“.)

Und hier hat ein freundlicher Blogger schon etwas zu dem Buch Sacro Pop geschrieben. Darin hatte Abrantes Ostrowski schon 2002 die Zustände am Bad Godesberger Aloisiuskolleg beschrieben.

Advertisements

One Response to Moral predigen, Missbrauch dulden? Wer stoppt die Scheinheiligen?

  1. Hans Neukirch sagt:

    SACRO POP von Miguel Abrantes Ostrowski entwickelt sich vom Geheimtip zum Bestseller. Diesem Buch und Klaus Mertes haben wir zu verdanken, das endlich Licht ins Dunkel kath. Internate kommt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: