Mr. Deity und der Transsubstantiator

Eine sehr makabre Mr. Deity-Folge. (Auf Englisch.)

Tipp: Die Folge zweimal hintereinander ansehen, die Anspielungen zu Beginn lassen sich nur verstehen, wenn man weiß, worauf alles hinausläuft.

Update: Diese Folge ist echt genial. Da ich aber nicht sicher bin, ob jeder alle Anspielungen versteht, hier zwei Beispiele:

Jesus: „It’s my passion.“

Mr. Deity: „You got some real presence.“

Und noch ein Hinweis: „Die Kellnerin hat Johns Teller abgeräumt“ bezieht sich auf die vorherige Episode:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: