Mixa wiederholt Hitler/Atheismus-Lüge gegenüber Schülern

Der Augsburger Bischof Mixa – gleichzeitig als Militärbischof auch für die berufsethische Erziehung aller Bundeswehrsoldaten (nicht nur der katholischen) zuständig, hat erneut Hitler mit Atheismus gleichgesetzt. Er antwortete auf Fragen von Gymnasiasten:

Laut einem Spiegel-online-Artikel führen Sie die Verbrechen des Nationalsozialismus auf den Atheismus zurück.

Mixa: „Es gibt einen humanen Atheismus und es gibt den brutalen Atheismus, bei dem sich Menschen an die Stelle Gottes setzen. Im 20. Jahrhundert wurden 125 Millionen Menschen getötet. Dafür stehen Namen wie Lenin, Stalin, Hitler und Milosevic. Wir stehen einander alle gleich wichtig und gleich würdig gegenüber, das ist in den Ideologien des brutalen Atheismus nicht der Fall. Dort hat der Stärkere immer Recht. Jedoch hat keiner ein Verfügungsrecht über das Leben des anderen.“

Da kann ich ja gleich einen weiteren Artikel aus der Schublade ziehen: Der Katholik Dr. Josef Mengele. Ansonsten verweise ich auf auf meine Einträge

Meldung via Atheist Media Blog.

Nachtrag: Immerhin lässt sich eine interessante Entwicklung feststellen: Mixa unterscheidet oben zwischen „humanem Atheismus“ und „brutalem Atheismus“. Damit ist dann allerdings die Luft raus aus der ständigen Gleichsetzung à la Mixa und Meisner, denn die Warnung vor dem Atheismus macht ja nur Sinn, wenn dieser zwangsläufig ins Verderben führt.

In Mixas Osterpredigt hieß es laut Manuskript noch:

„Wo Gott geleugnet oder bekämpft wird, da wird bald auch der Mensch und seine Würde geleugnet und missachtet“, heißt es in Mixas vorab veröffentlichter Osterpredigt. „Eine Gesellschaft ohne Gott ist die Hölle auf Erden.“ [SPIEGEL ONLINE]

Das könnte darauf hindeuten, dass Mixa/Meisner langsam merken, dass ihre plumpe Gleichsetzung gottlos=Greuel nicht zieht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: